Aus ehealth-consulting.ch wird digitale-gesundheit.ch

Die eHealth Consulting GmbH vereint ab sofort alle ihre Events auf der neuen Webseite Forum Digitale Gesundheit. Damit einher gehen die Umleitungen der bestehenden Webseiten (ehealth-consulting.ch; somehealth.ch sowie ehealthcare.ch). Die Seite emedikation.ch bleibt bis auf weiteres aktiv, da wir zuerst die Nutzer-Community migrieren und auf eine Anmeldung mit XING-Profilen umstellen werden.

Mit der Konzentration auf eine Webseite starten wir 2015 auch ein neues Veranstaltungskonzept, das einen starken interdisziplinären Austausch in den Mittelpunkt stellt. Unsere erfolgreichen und thematisch fokussierten Tagungen Vernetzung und eMedikation werden ergänzt durch einen Agenda-Event am 20. Januar 2015, an dem die wichtigen Entwicklungen an der Schnittstelle des Gesundheitswesen mit der digitalen Welt aufgezeigt werden.

Neues Kernstück des jährlichen Veranstaltungszyklus’ wird ein 2-tägiges Forum (9.-10. September 2015 in Zürich) zu Digitaler Gesundheit, wo wir die analoge Welt des Gesundheitswesen mit Experten für digitale Lösungen zusammen bringen. Das Forum bietet eine Plattform für 20 halbtägige Workshops und Clinical Challenges – gemeinsam organisiert mit Health Professionals und Fachgesellschaften – an der gleichzeitig digitale Lösungen präsentiert werden.

Last but not least: Organisieren wir noch am 11.-12. Juni 2015 die internationale, englischsprachige Konferenz zu DeepHealth: From data to intelligent healthcare.

  • Peter sagt:

    Der Termin des jährlichen Veranstaltungszyklus (9.-10. September 2015 in Zürich) zu Digitaler Gesundheit ist sehr eng zum swiss ehealth summit (14.09. – 15.09.2014)!

    Zielpublikum hat doch ein gewisse Schnittmenge. Kann das ein Problem werden?

    LG
    Peter

    • prime sagt:

      Das Forum Digitale Gesundheit hat zur Zielgruppe Anwender – insbesondere Leistungserbringer – im Gesundheitswesen und sprich somit ein grösseres Zielpublikum an als der SEHS. Es ist eine offene Plattform in Zusammenarbeit Fachgesellschaften etc., mit einem starken interdisziplinären Fokus auf die Anwendung im medizinischen Umfeld. Deshalb auch die Wahl des Ortes mit Hörsaalgebäude in unmittelbarer Nähe des USZ und des Kinderspitals. Die zeitliche Nähe zu anderen Events liess sich leider nicht vermeiden.