Partnerbedingungen der eHealth Consulting GmbH

1. Allgemeines

Der Veranstalter des forum digitale gesundheit und aller damit in Verbindung stehender Veranstaltungen ist die eHealth Consulting GmbH mit Sitz in Zürich. Handelsregister Nr. CH-270.4.014.041-5 (nachfolgend Veranstalter genannt). Der Veranstalter ist Vermittler von Weiterbildungsinhalten und positioniert sich im Schweizer eHealth Markt als unabhängiger Mittler zwischen Industrie und deren Zielgruppen. Anlässlich der Veranstaltungen geht der Veranstalter hierzu nichtexklusive Partnerschaften mit Firmen, Verbänden und Hochschulen ein. Partnerschaften können in Form von Forum-, Tagungs-, Themen-, CDC- und Ausstellungspartnerschaften bestehen.

2. Leistungen für Partner

Massgebend sind die im jeweiligen Angebot oder der Rechnung aufgeführten Leistungen.

3. Verkaufspreis

Massgebend ist der Gesamtbetrag der Rechnung.

4. Rabatte

8 % für Partner des Vorjahres. Massgebend ist der im jeweiligen Angebot oder der Rechnung aufgeführte Rabatt.

5. Präsentationen

Partner mit einer Präsentation im Rahmen einer Veranstaltung verpflichtet sich diese in elektronischer Form dem Veranstalter spätestens 2 Arbeitstage vor der jeweiligen Veranstaltung zuzustellen. Diese stehen dann zu Beginn der jeweiligen Veranstaltung den Teilnehmenden als PDF zum Download zur Verfügung. Für Live-Präsentationen wie einer Clinical Documentation Challenge gelten diese Fristen nicht. Partner verpflichten sich spätestens 4 Wochen vor der Tagung die Referenteninformationen, inkl. einem digitalen Bild des Referenten, an den Veranstalter zu senden. Der Partner stellt dem Veranstalter eine(n) Referent(in) kostenlos für die jeweilige Präsentation zur Verfügung.

6. Rücktrittsrecht

Partner verpflichten sich, bei Stornierung bis 12 Wochen vor der Durchführung der betreffenden Veranstaltung 60% des Rechnungsbetrages, bei Stornierung bis 4 Wochen vorher 80% des Rechnungsbetrages und bei Stornierung nach diesem Termin den vollen Rechnungsbetrag zu zahlen. Der Veranstalter verpflichtet sich im Gegenzug bei einer Absage eines Events dem Partner den bereits bezahlten Rechnungsbetrag für die betreffende Veranstaltung vollständig zurückzuerstatten.

7. Zahlungsbedingungen

Innerhalb 30 Tage nach Rechnungsstellung. Alle Preise verstehen sich netto zzgl. gesetzlicher MwSt.

8. Schlussbestimmung

Nebenabreden, auch über die Aufhebung der Schriftformerfordernis’ bedürfen der Schriftform. Beide Parteien vereinbaren Zürich als Gerichtsstand und Erfüllungsort.

Der Veranstalter, Zürich, im Januar 2016